Home
Über uns /Presse
Trainingsangebote
Trainingsablauf
Qualifikationen
Preise
Kontakt
Impressum
Gästebuch
   
 


Trainingsablauf


Unsere erste gemeinsame Stunde ist die sogenannte Schnupperstunde. Sie dient dem Kennenlernen und Beschnuppern sowohl von Mensch als auch Tier. Je nach Ihren Wünschen und den Begebenheiten kann das Treffen auch bei Ihnen vor Ort stattfinden. In der gewohnten Umgebung sind die meisten Hunde eher entspannt und zeigen dort auch ihr ganz normales Verhalten. 

In dieser Schnupperstunde erstellen wir gemeinsam eine Anamnese (Antworten auf Fragen über z.B. Wie alt ist ihr Hund, wie waren die Aufzuchtbedingungen bei der Mutter, welche Erfahrungen durfte er dort machen, wie sind die Fütterungsgewohnheiten, wie läuft die Kontaktaufnahme zu anderen Hunden ab, unerwünschte Verhaltensweisen.....)

Danach besprechen wir den eigentlichen Trainingsaufbau. Das Training findet dort statt, wo es auch sinnvoll ist (Situationsorientiert). Hunde, die Probleme mit dem Briefträger haben dürfen genau diese Situation üben. Ob Stadt, Wald, Wiese, Biergarten, Zoo.... je nach Bedarf.

Zeigt Ihr Hund unerwünschte Verhaltensweisen suchen wir gemeinsam nach der Ursache des Problems, indem wir nicht nur die störenden Symptome, sondern auch die Quelle finden und versuchen zu beseitigen.

Die Trainingszeiten sind individuell vereinbar, je nach Wünschen und Möglichkeiten. Ob Vormittags, Abends oder am Wochenende, ob bei Ihnen vor Ort, oder Stadt- Wald- Wiesentraining. Es besteht auch die Möglichkeit hier vor Ort in unserem großen Garten erst mal ohne Ablenkung  zu trainieren, und dann das Training auszuweiten.

Die Trainingsabstände können von z.B.  1x die Woche bis zum Intensivtraining mehrmals die Woche stattfinden, wieder je nach Ihren Wünschen und den Gegebenheiten.

Einzeltraining bedeutet für mich individuell und zielgerichtet mit Ihnen, dem Mensch-Hund Team, zu trainieren, damit Sie und Ihr Hund ein tolles Team werden und Hand in Hand lernen einander noch besser zu verstehen.


Kleingruppentraining

Hier treffen wir uns entweder hier vor Ort (Garten oder Feld) oder an vereinbarten Treffpunkten,(z.B. Wald, Stadt, Zoo...). Je nach Wünschen werden die Trainingsschwerpunkte kurz besprochen, bevor es dann losgeht. Die Schnupperstunde entfällt beim Kleingruppentraining. Ziel ist es, Wissen wieder aufzufrischen, Spaß mit anderen Hundehaltern zu haben und ein tolles Mensch-Hund Team zu sein/werden, daß sich in allen Situationen aufeinander verlassen kann.